Pizza mit Spinat frisch aus dem Garten

Nachdem wir ja kürzlich soviel Spinat geerntet hatten wollten wir natürlich auch was feines daraus machen. Wir haben uns dann für Spinat Pizza entschieden. Und weil die wirklich gut geworden ist möchte ich hier mein Rezept mit euch teilen.

Pizza Spinat
Ergibt zwei normale Pizzen.
Vorbereitungszeit: / Backzeit:

Zutaten für den Teig:
1 Pkg. Trockenhefe
180 ml lauwarmes Wasser
320 g.  Mehl
1 TL  Salz
1EL  Olivenöl

Für den Belag:
Etwa 200 ml passierte Tomaten
5 Hand voll frischen Spinat
zwei Mozarella
zwei rote Zwiebeln
etwas Pfeffer
etwas Oregano

Die Trockenhefe über das warme Wasser streuen und 5 Minuten stehen lassen, bis es ein wenig cremig wird. Währenddessen das Mehl mit dem Teelöffel Salz vermischen. Dann das Öl und die Hefemischung dazu geben und zu einem gleichmäßigem Teig verkneten. Den Teig dann zu einer Kugel formen und in einer geölten Schüssel an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen (Ich packe es einfach bei 50°C in den Backofen).

In der Zwischenzeit den Spinat waschen und zupfen und die Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Nach einer Stunde sollte der Teig ordentlich aufgegangen sein. Dann kann er für zwei Pizzen halbiert werden, oder wenn man ein Blech machen möchte nimmt man den gesamten Teig. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig schön gleichmäßig ausrollen und mit den passierten Tomaten bestreichen, darauf dann reichlich von dem frischen, gezupften Spinat verteilen. Darüber den Mozarella rupfen und die Zwiebelringe verteilen, zuletzt dann noch ein wenig Pfeffer obendrauf. Das ganze etwa 26-28 Minuten backen bis der Teig schön goldbraun ist.

Natürlich vor dem Servieren noch Oregano drüber streuen. Großartig! 🙂

Spinat Pizza mit frischem Spinat aus dem Garten

Spinat Pizza mit frischem Spinat aus dem Garten


4 thoughts on “Pizza mit Spinat frisch aus dem Garten

      • Wenn Du mal wieder im Lande bist gibt es selbstgemachte Pizza. Versprochen 🙂

        Für On-the-road hab ich leider keine guten Rezepte… meine Lösung waren immer Kekse – die halten sich gut und sind kein wenig anspruchsvoll in der Zubereitung ;-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.