Das war drin: die Glossybox im Januar

Wer es noch nicht kennt (so wie ich noch vor kurzem): die Glossybox ist sowas wie eine Wundertüte mit Drogerieartikeln für Erwachsene. Wer total begeistert ist kann sie im monatlichen Abo bestellen, für einmal-Tester, so wie mich, gibt es sie aber auch einzeln für jeweils 15€. Nach der Bestellung wird man darauf hingewiesen, dass man am Besten noch einen kurzen Fragebogen ausfüllt, damit die Box so gut wie möglich auf den Empfänger abgestimmt werden kann. (Welchen Einfluss das aber tatsächlich hat bleibt mir ein Rätsel :o) ). So nun aber zur Box:
Glossybox1
Die Box kommt in einer rosa Schachtel daher und der Inhalt ist süß mit Schleifchen verpackt. Erstes Ausräumen und Sichten sah dann so aus:
IMG_1055-2
Und das war drin:
(1) Naobay – Moisturizing Peeling Ein seifenfreies, feuchtigkeitsspendendes Peeling. Hätte ohne Box wohl niemals meine Aufmerksamkeit bekommen, aber riecht gut, fühlt sich gut an und gefällt mir eigentlich ganz gut. Im Internet gefunden: 100ml für 19€. Probe: 150ml.
(2) Karmameju – Konjac Sponge Meiner Meinung nach das Beste in dieser Box 🙂 Es ist ein Schwamm, der aus Rohseidenfaser aus der Wurzel der Amorphophallus Konjac Pflanze hergestellt wird. Im Internet gefunden für 10€.
(3) Yu Be – Moisturizing Skin Cream Die Probe ist so winzig, da hab ich sie nur für die Lippen getestet. Und da find ich sie angenehmer als nen Fettstift, aber noch nicht so gut wie Blistex :o). Im Internet gefunden: 35.5ml für 16€. Probe 3ml.
(4) Benefit – POREfessional Eine Creme, die Sichtbarkeit von Poren minimieren soll. Im Internet gefunden: 22ml für 32,95€ *hust*. Aber die Probe: 3ml, war nett 🙂
(5) Océane – Makeup Remover Pen Ja, funktioniert. Zum korrigieren von Lidstrichen super, allerdings muss man die Spitzen relativ schnell auswechseln… Im Internet gefunden für 3,90.
(6) Sumita – Brow Set Ein Wachsstift um die Brauen in Form zu bringen. Im Internet gefunden für 8€.

Also um meinen Eindruck mal zusammenzufassen: Die Box scheint eine feine Sache zu sein. Sie enthielt ausschliesslich Produkte, die ich noch nicht kannte und wohl auch nicht gekauft hätte, die ich aber durchaus gerne benutze. Wer Überraschungen mag, für den birgt diese Box definitiv auch einen gewissen Spaßfaktor 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.