3 verdammt gute Rezepte für Chia-Pudding

Chia Pudding ist quasi in aller Munde. Es scheint das neue It-Food zu sein. An jeder Ecke stolpert man über Rezepte. Und trotzdem muss ich jetzt auch mal meinen Senf Pudding dazu geben 😀 Denn jetzt mal ehrlich. Das Rezept, das ich jetzt am häufigsten gesehen habe finde ich ehrlich gesagt auch am wenigsten lecker (Chia Pudding auf Müsli mit frischen Beeren). Aber da muss wohl jeder für sich selbst herausfinden was er/sie am liebsten mag. Ich hab meine Favoriten jedenfalls gefunden. Und weil ich so begeistert davon bin möchte ich sie mit euch teilen 🙂

Basisrezept: Chia Pudding

Da sich der Chia Pudding im Kühlschrank auch ein paar Tage lang hält, mische ich inzwischen immer gleich mehrere Portionen voraus an. Dann ist auch immer was da, wenn einen spontan die Lust auf einen Dessert überkommt. Dafür verrühre ich:

  • 320ml Kokosnuss Reismilch (auf amazon, aber deutlich günstiger bei Edeka oder Rewe zu bekommen)
  • 4EL Chia Samen

Wenn die Samen angefangen haben zu quellen, die Masse nochmal durchrühren, weil es sonst klumpt. Und dann mindestens zwei Stunden, besser über Nacht, quellen lassen. Fertig.

Mit Sicherheit kann man die Samen auch in anderen Flüssigkeiten quellen lassen. Je nachdem was man halt mag. Was allerdings leider nicht so gut klappt ist leider richtige Milch oder gar Kakao, da quellen die Samen nicht so gut. Und für die drei Rezepte, die ich euch hier vorstellen möchte passt die Kokosmilch einfach am allerbesten 🙂

1 ♥ Chia-Kokospudding mit Wassermelone

Dieser Chia-Pudding ist mein absoluter Favorit. Ich finde den so verdammt lecker ich könnte mich nur noch davon ernähren X-D Jetzt für den Sommer, auf Wassermelone. Großartig. Aber auch der Kokospudding für sich ist schon einfach genial 😀

Und es ist so einfach 😀 Wassermelone würfeln und Chia-Pudding nach belieben mit Kokoscreme verrühren.
Für die Kokoscreme:

  • 50g Kokosmilchpulver
  • 50g brauner Rohrzucker
  • Kokosreismilch oder Wasser

Das Kokosnussmilchpulver mit dem Zucker vermengen und gerade so viel Flüssigkeit dazu geben, dass sich das Pulver löst und cremig wird. Die creme nochmal kurz erhitzen und dann gründlich verrühren. Abkühlen lassen. Fertig. Diese Creme ist sehr süß und man braucht eigentlich nur recht wenig, ich nehme etwa 10-15g für 100g fertigen Pudding. Also am besten in einem verschliesßbaren Glas anrühren und dann einfach im Kühlschrank aufbewahren.

2 ♥ Schokolade-Banane-Chia-Pudding

Lecker. Einfach nur lecker. Und absolut großartig als Snack nach dem Sport.

  • 1 Banane
  • 1TL Kakao Pulver
  • 1TL Honig
  • 150g Chiapudding nach dem Basis Rezept

Die Banane mit dem Kakao und dem Honig fein mixen. Falls nötig etwas Milch dazu geben. Die Bananen-Schoko Masse zusammen mit dem Chia Pudding in ein Glas schichten. Et voilà.

3 ♥ Chia Pudding auf Apfel mit Zimt und Zucker

So unglaublich einfach und genauso gut. Wenn es mal schnell gehen muss oder sonst gerade nix da ist ersetzt das bei mir auch schonmal das Frühstück X-D

  • 1 Apfel
  • 150g Chia Pudding
  • Zimt und Zucker

Den Apfel fein würfeln und in eine Schüssel geben, den Chia Pudding drauf und mit reichlich Zimt und Zucker versehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.