Neue Ideen

Wenn man sich ein wenig mit dem Binden von Büchern befasst und auf der Suche nach neuen Ideen mal durchs Web surft tun sich ja quasi unbegrenzte Möglichkeiten auf 😀

Was ich kürzlich entdeckt habe nennt sich koptische Bindung. Diese Bindung hat nur feste Buchdeckel, aber keinen geschlossenen Rücken, so dass man die vernähten Hefte sehen kann. Durch diese Art der Bindung, kann man das Buch später ganz flach öffnen.

Und wenn man dann mal eine Google-Bildersuche startet, genial! 😀
Ich denke ich hab schon eine Idee für ein nächstes Projekt 🙂